1/3

Thematische Führungen


Führungen zu besonderen Örtlichkeiten

Die Stadt Zug ist nicht nur ein überregionales Zentrum für Industrie, Handel und Gewerbe. Sie hat auch mit ihren Museen ein reiches kulturelles Angebot: Das Museum Burg Zug (das eigentliche kantonale historische Museum), das Kantonale Museum für Urgeschichte und das Kunsthaus Zug. Das Fischereimuseum (es gibt in der Schweiz nur wenige dieser Art) kann für besondere Führungen gebucht werden. Ab diesem Jahr ist auch das Kirschtortenmuseum geöffnet, in welchem das heimische Kirschwasser zu besonderen Ehren kommt.

Thematische Führung


Bürgerratszimmer/Rathaus

Klaus Frick

Bürgerratszimmer/Rathaus

 

Stadtführer Klaus Frick wird den Teilnehmenden die besonderen und oft überraschenden Schätze des Zuger Rathauses am Fischmarkt vorstellen. Zwei Räume sind dabei von besonderem Interesse: der Gotische Saal des Rathauses und der Bürgerratssaal.  Der Gotische Saal, seit dem Bau des Rathauses um 1509 weitgehend unverändert, gilt mit seinen Kabinettscheiben und seinen wertvollen Schnitzereien als einer der schönsten profanen Räume  der Zentralschweiz. Der ein Stockwerk tiefer gelegene Bürgerratssaal birgt mit seinem aus Bologna stammenden Deckengemälde und einem hervorragend erhaltenen, reich bemalten Kachelofen aus der Werkstatt der Gebrüder Pfau in Winterthur zwei Kostbarkeiten ersten Ranges. 

Mit

Klaus Frick

 

Die Führung findet bei jeder Witterung statt.

Datum: Montag, 8. April 2019

Treffpunkt: 19.00 Uhr beim Rathaus

Kosten: CHF 10.00 pro Person,
Teilnehmer/innen unter 18 Jahren gratis

Anmeldung: nicht erforderlich

 

Thematische Führung


Männersichten/Frauensichten

Donatus Stemmle

Männersichten/Frauensichten

 

Ein Widerspruch? Die Geschichte Zug’s ist keine Ausnahme und vordergründig v.a. von Männern geprägt: Männer schreiben Geschichte, Männer sind Helden, Männer sind Brunnenfiguren. Wo versteckt sich die weibliche Sichtweise in diesem Patriarchat? Wer genauer hinsieht oder vielmehr hinhört, wird selbst in Zug spannende weibliche Kontrapunkte entdecken. Im Rahmen einer Schwerpunktführung/ ordentlichen Altstadtführung widmen wir uns speziell diesem Thema. Stichworte wie Selbdritt, Greth, Friederike, Isabella, Agatha oder Zuger Lisi mögen für’s Erste genügen.

 

Mit Michael Donatus Stemmle

 

Die Führung findet bei jeder Witterung statt.

Datum: Montag, 24. Juni 2019

Treffpunkt: 19:00 Uhr Zytturm

Kosten: CHF 10.00 pro Person, Teilnehmer/innen unter 18 Jahren gratis

Anmeldung: nicht erforderlich