1/

Aufgabe

Auszug aus den Statuen des Vereins «Zuger Stadtführungen»

 

Name: Unter dem Name «Zuger Stadtführungen» besteht ein Verein nach Art. 60 ff. des Schweizerischen Zivilgesetzbuches mit Sitz in Zug.

 

Zweck: Der Verein bezweckt, Geschichte, Kultur und Wirtschaft von Stadt und Land Zug seinen Bewohnern, Bewohnerinnen und Gästen näher zu bringen. Er veranstaltet dazu Stadtführungen und erstellt Grundlagen zur Erklärung der Stadt und der Umgebung. Er stellt das Wissen über die Stadt und deren Umgebung sicher und gibt es an Dritte weiter. Er unterstützt die Stadt Zug in beratender Form bei der Erhaltung der Lebensqualität in der Stadt und in deren Naherholungsgebiet für Bewohnerinnen, Bewohner und Gäste. Er fördert die Vielfalt des touristischen Angebots der Stadt Zug und deren Umgebung in Zusammenarbeit mit Zug Tourismus oder anderen Organisationen.

 

 

 

 

Mitglieder: Der Verein besteht aus Einzel-, Gönner- und Ehrenmitgliedern. Gönnermitglieder sind Personen oder Institutionen, die dem Verein jährlich einen besonderen Betrag als Unterstützung zukommen lassen. Zu den Ehrenmitgliedern können auf Vorschlag des Vorstands durch die Generalversammlung Personen ernannt werden, die sich um den Verein in besonderer Weise verdient gemacht haben.